FAQ

Konzept

Wie ist das Konzept in diesem Jahr?

Ihr könnt euch als Schulklasse für einen Workshoptag anmelden. An diesem Workshoptag gibt es zwei WS-Phasen, an denen ihr als ganze Klasse teilnehmt.

Pro Tag stehen vier Workshops zur Auswahl. Da es täglich zwei Workshop-Phasen gibt, könnt ihr euch für zwei Workshops anmelden. An den anderen beiden Workshops nimmt dann eine andere Schulklasse teil. Insgesamt kommen also pro Tag zwei Schulklassen und machen parallel verschiedene Workshops.

Kann man sich die Workshops wie in den Jahren vor der Corona-Pandemie frei aussuchen?

In diesem Jahr muss man sich im Vorhinein für die Workshops anmelden.

Anmeldung

Kann ich mich als einzelne*r Schüler*in für die Schüler*innentage 2021 anmelden?

In diesem Jahr ist die Anmeldung nur für ganze Schulklassen möglich. Also überzeugst du am besten deine ganze Klasse davon, mitzukommen 🙂

Wer kann sich Anmelden?

Eure zuständigen Lehrer*innen sind dafür verantwortlich, euch als Schulklasse für einen Workshoptag anzumelden.

Wer darf alles an den Workshops teilnehmen?

Schulklassen der Stufen 8 – 10

Was kostet die Teilnahme?

Die Teilnahme an den Schüler*innentagen ist kostenlos. Umso wichtiger ist für uns eine verbindliche Zusage.

Vor Ort

Wie sieht der Tagesablauf aus?

9:00 – 9:30 Uhr Begrüßung

9:30 – 11:00 Uhr Workshop-Phase 1

11:00 – 11:30 Uhr Pause

11:30 – 13:00 Uhr Workshop-Phase 2

13:00 – 13:30 Ausklang

Gibt es Essen und Getränke?

In unserem kleinen Kiosk direkt vor Ort bieten wir euch durchgehend leckere Snacks und Getränke für einen fairen Preis an.

Wie können die Schüler*innentage trotz Corona sicher stattfinden?

Die Schüler*innentage finden auf dem Gelände des Zirkus Maccaroni statt. Pro Schulklasse steht euch ein ganzes großes Zirkuszelt alleine zur Verfügung. Auch der weitläufige Aussenbereich bietet ausreichend Möglichkeit, Abstand zu halten.